Karfreitag Neuregelung – Katharina Körber-Risak live im ORF ZIB 2 Studio | Körber-Risak Rechtsanwalts GmbH
Arbeitsrecht, Litigation, Laufende Beratung von Unternehmen im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht, Geschäftsführer- und Managerdienstverträge, Arbeitszeitrecht, Arbeitnehmerdatenschutz, Beratung zu Lohn- und Sozialdumping, Ärztliches Berufsrecht, Vertretung von Unternehmen und Managern vor Behörden und Gerichten, Schadenersatzrecht, Arzthaftung, Bauprozesse
9391
post-template-default,single,single-post,postid-9391,single-format-standard,bridge-core-1.0.7,cookies-not-set,qode-music-2.0.3,qode-news-2.0.2,qode-quick-links-2.0,ajax_updown,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1400,qode_popup_menu_push_text_top,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-18.2.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Karfreitag Neuregelung – Katharina Körber-Risak live im ORF ZIB 2 Studio

Der Feiertag am Karfreitag wird gestrichen. Stattdessen können Arbeitnehmer künftig aus dem bereits bestehenden Urlaubskontingent einen Tag als „persönlichen Feiertag“ wählen.

Katharina Körber-Risak warnt davor, dass die neue Feiertagsregelung der Regierung wieder vom EuGH gekippt werden könnte. Grund ist der jüdische Feiertag Jom Kippur: „Der Rechtsanspruch auf einen Urlaubstag ist neu. Details fehlen bislang.“ & „Die nächste Klage könnte morgen passieren.”

Katharina Körber-Risak im Gespräch mit Armin Wolf – 26.02.2019 ZIB 2 um 22:00
Videomitschnitt hier ansehen.