Körber-Risak Rechtsanwalts GmbH | RAA Mag Dominik Prankl
Arbeitsrecht, Litigation, Laufende Beratung von Unternehmen im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht, Geschäftsführer- und Managerdienstverträge, Arbeitszeitrecht, Arbeitnehmerdatenschutz, Beratung zu Lohn- und Sozialdumping, Ärztliches Berufsrecht, Vertretung von Unternehmen und Managern vor Behörden und Gerichten, Schadenersatzrecht, Arzthaftung, Bauprozesse
102
page-template-default,page,page-id-102,cookies-not-set,qode-listing-1.0.2,qode-news-1.0,qode-quick-links-1.0,ajax_updown,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

RAA Mag Dominik Prankl

Associate

d.prankl@koerber-risak.at

Tel  +43 1 890 50 42 – 0

RAA Mag Dominik Prankl

Geboren am 16. April 1992 in Scheibbs

Werdegang

  • seit 12/2017  Rechtsanwaltsanwärter bei der KÖRBER-RISAK Rechtsanwalts GmbH
  • 10/2015–11/2017  Rechtsanwaltsanwärter bei der Kunz Schima Wallentin Rechtsanwälte GmbH in Wien
  • 5/2015–9/2015  Gerichtspraxis im Sprengel des OLG Wien
  • 6/2014  Mitglied des Siegerteams beim Bundesfinale des Franz von Zeiller Moot Court aus Zivilrecht in Innsbruck
  • 3/2012–1/2015  Studienassistent am Institut für Römisches Recht und Antike Rechtsgeschichte an der Universität Wien
  • 3/2011–3/2015  Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien

Publikationen

Aufsätze

  • Prankl, Umgang mit Arbeitnehmerdaten bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses, in Körber-Risak/Brodil (Hrsg), Datenschutz und Arbeitsrecht (LexisNexis 2018) 77 ff.
  • Prankl, Zinsprivileg nach § 49a Satz 2 ASGG: Kein Tatsachenvorbringen erforderlich, ecolex 2018, 444 ff.
  • G. Schima/Prankl, Probleme der Willensbildung bei der Abberufung und Kündigung von GmbH-Geschäftsführern im Konzern, GES 2017, 291 ff.
  • Prankl/Seeber, Die Gerichtsgebührenermittlung bei Eventualklagenhäufung, ecolex 2017, 514 ff.
  • Prankl/Seeber, Der Sinn und Zweck des § 345 ZPO, ÖJZ 2017, 109 ff.
  • Prankl, Die Namhaftmachung von Zeugen im Zivilprozess – Ein Plädoyer für die Präklusion verspäteter Beweisanträge, RZ 2016, 150 ff.
  • Kolbitsch/Prankl/Messner, Die Honorierung der Suche nach unbekannten Erben und Erbschaften, Zak 2014, 367 ff.
  • Kolbitsch/Prankl/Messner, Ermittlung von Erben: Nützliche Geschäftsführung oder aufgedrängte Bereicherung?, Zak 2014, 363 ff.

Entscheidungsbesprechungen

  • Kolbitsch/Prankl/Messner, Nachbarrechtliche Unterlassungsansprüche bei „gemeinwichtiger“ Straßenbahnanlage (Entscheidungsbesprechung zu OGH 1 Ob 47/15s), ZVR 2017, 198 f.

Presse

  • Prankl/Seeber, Geld zurück vom „Ex“ auch bei gemieteten Immobilien, Der Standard 2017/36/02.

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch