24. August 2019 | Körber-Risak Rechtsanwalts GmbH
Arbeitsrecht, Litigation, Laufende Beratung von Unternehmen im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht, Geschäftsführer- und Managerdienstverträge, Arbeitszeitrecht, Arbeitnehmerdatenschutz, Beratung zu Lohn- und Sozialdumping, Ärztliches Berufsrecht, Vertretung von Unternehmen und Managern vor Behörden und Gerichten, Schadenersatzrecht, Arzthaftung, Bauprozesse
-1
archive,date,bridge-core-1.0.6,cookies-not-set,ajax_updown,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1400,qode_popup_menu_push_text_top,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Gerade jährte sie sich zum ersten Mal, und anders als so manche Bewegung ist #MeToo offenbar gekommen, um (vorerst) zu bleiben. Anlassfälle wie die erstinstanzliche Verurteilung von Sigi Maurer, die sich durch Öffentlichmachung der Äußerungen ihres mutmaßlichen Belästigers wehrte, oder die Berufung des mutmaßlichen “Gang-Rapers” Brett...